Bedarfsgerechte Finanzierung für gesundes Wachstum

Little Lunch

Jeden Tag dasselbe: Was esse ich in der Mittagspause? Und könnte es heute nicht ausnahmsweise mal etwas Gesundes sein? Denis und Daniel Gibsch hatten diese Fragen satt – und sind deshalb von Schlechtessern zu ausgesprochenen Suppenfans geworden. Die Biosuppen von Little Lunch sättigen, sind lecker und dabei trotzdem gesund und ersparen das tägliche Kopfzerbrechen: Die Nachfrage stieg, das Unternehmen wuchs und das Sortiment wollte erweitert werden.

„Mit aifinyo als zuverlässigem Finanzierungspartner können wir unseren Wareneinkauf bedarfsgerecht vorfinanzieren. So können wir unsere Investitionen sicher planen und unser Wachstum schneller vorantreiben.”

Daniel & Denis Gibisch

Gründer & Geschäftsführer

Diese aifinyo-Leistungen nutzt Little Lunch:

  • Finetrading: Warenfinanzierung

Kurzprofil: Das ist Little Lunch

Gesund und trotzdem sättigend, mit viel Gemüse, aber in kreativen Sorten, bio und frei von künstlichen Inhaltsstoffen – diese Lunch-Vision hatten die Brüder Denis und Daniel Gibisch, selbst ernannte „Suppenkasper“. Seit 2014 entwickelten sie daraus eines der heute wachstumsstärksten Unternehmen der Lebensmittelindustrie: Little Lunch. Und als Bonus sind ihre Produkte verpackt in Glas und 100% recycelten Karton, ausgekleidet mit Polster-material aus dem eigenen Papierabfall und reisen CO2-neutral zu Suppenlöfflerinnen und -löfflern.

Herausforderung: Liquidität bewahren trotz steigender Nachfrage und Wachstum.

Wie viele schnell wachsende Start-Ups stand auch Little Lunch nach nur kurzer Zeit aufgrund der rasant steigenden Nachfrage vor Herausforderungen. Um Kunden weiterhin beliefern zu können und gleichzeitig das Produktsortiment zu erweitern, mussten deutlich mehr Rohzutaten eingekauft werden. Hinzu kam die lange Wartezeit für den Abverkauf. Dadurch stieg die finanzielle Belastung enorm und Liquidität sowie Handlungsfähigkeit litten.

Lösung: Gesicherte Liquidität und Skonto durch Warenfinanzierung.

Die Warenfinanzierung mit bequemer Ratenzahlung innerhalb von sechs Monaten ermöglicht Little Lunch, große Mengen einzukaufen und dabei trotzdem stets liquide zu bleiben. Dank aifinyo genießen die „Suppenkasper“ außerdem hohes Ansehen bei ihren Lieferanten, denn schnelle Zahlung sorgt für gute Geschäftsbeziehungen – dadurch kann Little Lunch Skonti aushandeln und diese auf die Finetrading-Handelsmarge anrechnen lassen. Die zusätzliche Möglichkeit zu kurzfristiger Finanzierung seitens aifinyo sorgt für Entlastung bei Little Lunch – und weiterem Wachstum steht nichts mehr im Wege. Guten Appetit!

Weitere Case Studies

Veganz möchte allen Menschen den Zugang zu rein pflanzlichen Lebensmitteln ermöglichen und dabei die Welt ein Stück besser machen.

Homeday erleichtert jedem, der seine Immobilie verkaufen möchte, die gesamte Abwicklung und das alles ohne hohe Maklergebühren.

Auf HalloFreelancer finden Unternehmen und Freelancer in einer automatisierten Auftragsvermittlung zusammen.

Wisefood ersetzt Einweg-Plastik-Geschirr durch nachhaltige und sogar essbare Alternativen und schütz so unsere Umwelt.

SHAPE ME ist der Online-Shop für bequeme und hochwertige Shapewear-Mode, der nicht nur Produkte, sondern auch Beratung für alle Körperformen anbietet.

Veganes Eis, das trotzdem lecker ist: NOMOO beweist, dass guter Geschmack vs. gutes Gewissen keine Entweder-Oder-Entscheidung sein muss.

Die Borek media GmbH ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Dienstleistungsunternehmen in der 7. Generation im Bereich E-Commerce, Logistik und Direktmarketing.

Die Vision: den Menschen die Welt des Fine Drinkings und die Leidenschaft zum genussvollen Trinken hochwertiger Spirituosen aus aller Welt näherbringen.

Die E-Bikes von Urban Drivestyle haben nicht nur reichlich Power, sie sehen zudem auch noch verdammt schick aus.

Wildcorn steht für nachhaltige Snacks aus natürlichen Zutaten, die nicht gut für den Menschen sind, sondern auch für die Natur.