Vorstand ist von Zukunftsperspektiven überzeugt: Tantieme wird in Aktienoptionen umgewandelt

corporate news

Dresden, 22. Dezember 2021 – Der Vorstand der aifinyo AG ist von den Zukunftsperspektiven des Fintechs überzeugt und sieht im aktuellen Kursniveau eine attraktive Einstiegschance. Daher hat er den Aufsichtsrat gebeten, die Tantieme für das Jahr 2021 in Aktienoptionen zu wandeln. Der Aufsichtsrat hat dem Vorschlag zugestimmt.

Die Wandlung erfolgt im Rahmen des bereits bestehenden Optionsprogramms. Der Bezugspreis entspricht mit 28,00 EUR dem durchschnittlichen Kurs der vergangenen 30 Handelstage und liegt damit über dem aktuellen Kursniveau. Die Optionen können nach einer Mindesthaltefrist von vier Jahren 1:1 gewandelt werden, wenn der Aktienkurs zu diesem Zeitpunkt mindestens 20 % über dem Bezugspreis liegt.

aifinyo-Vorstand Stefan Kempf: „aifinyo hat in den vergangenen Jahren eine in Deutschland einzigartige Fintech-Plattform für Wachstumsunternehmen und Freiberufler aufgebaut. Auf dieser Basis stehen wir erst am Anfang, die Chancen im Smart-Billment-Markt zu nutzen. Daher nutzt der Vorstand gerne diese Gelegenheit und erhöht nochmals sein bereits hohes Engagement in der aifinyo-Aktie.“

 

Über aifinyo

aifinyo ist der zuverlässige Smart-Billment-Partner für alle Wachstumsunternehmen, FreiberuflerInnen und GründerInnen, die schnell und unkompliziert Liquidität benötigen. Dafür betreibt die Tech-Company eine digitale Plattform für intelligente Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Fine­tra­ding, Leasing und Forderungsmanagement. So unterstützt aifinyo UnternehmerInnen ganz konkret in allen Phasen dabei, weiter zu wachsen und erfolgreich zu werden.

Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment speziell für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet. Die Tochtergesellschaft aifinyo finance GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) regulierter Finanzdienstleister und wird durch die Bundesbank und die BaFin beaufsichtigt.

 

 

Verantwortlich

aifinyo AG, John Alexander Rehmann (CMO)
Tiergartenstraße 8, 01219 Dresden
Tel.: 0351 / 896 933 10, E-Mail: presse@aifinyo.de