Rechnungsmanagement & Vorfinanzierung für 500.000 Freelancer

HalloFreelancer

Auf HalloFreelancer finden Unternehmen und Freelancer in einer automatisierten Auftragsvermittlung zusammen. Dank der Integration von aifinyo übernimmt die Plattform für die Freelancer ab sofort auch das digitale Processing der Rechnungen und sogar die Vorfinanzierung der Außenstände.

„Wir wollen es den Nutzern von HalloFreelancer so einfach wie möglich machen, von der Plattform zu profitieren und Aufträge abzuwickeln.“

Sven Sönksen

Director Marketing & Sales der New Work SE

Diese aifinyo-Leistungen kommen bei HalloFreelancer zum Einsatz:

  • Factoring: Vorfinanzierung von Rechnungen inkl. Ausfallschutz
  • Rechnungserstellung über Software Widget
  • Processing
  • Entwicklung
  • API Plattformintegration

Kurzprofil: Das ist HalloFreelancer!

HalloFreelancer ist ein Tochterunternehmen der NEW WORK SE, vormals XING SE. Der Service unterstützt Unternehmen und Freelancer seit 2018 dabei, schnell und unkompliziert online zueinander zu finden. Auftraggebern gewährt HalloFreelancer exklusiven Zugriff auf über 500.000 aktive Freelancer im XING Netzwerk, ein intelligenter Matching-Algorithmus liefert ihnen innerhalb von 30 Minuten passende – und verfügbare – Experten für ihre Projekte. Freelancer erhalten über HalloFreelancer kostenlos Projektanfragen passend zu ihren Skills, höhere Sichtbarkeit bei (potenziellen) Kunden und praktische Zusatzfunktionen wie die integrierte Rechnungsverwaltung.

Herausforderung: Noch mehr Service – nahtlos integriert.

Je mehr Vorteile, je mehr Service HalloFreelancer seinen Nutzern bietet, desto erfolgreicher wird die Plattform ihre Marktposition ausbauen. Um die automatisierte Auftragsvermittlung zu einer runden Sache zu machen, sollte auch die Rechnungserstellung und das Processing der Zahlungsabwicklung integriert werden – kombiniert mit einer smarten Lösung zur Vorfinanzierung der Rechnungen. Das Ziel: Der Freelancer sollte sich möglichst viel um den eigentlichen Auftrag kümmern können. Und nicht seine Zeit mit Papierkram rund um die Zahlungsabwicklung oder mit der Nutzung eines weiteren, externen Tools vergeuden. Die Möglichkeit der Vorfinanzierung würde ihm zudem sofortige Liquidität garantieren – lange Zahlungsziele adé!

Lösung: Ganzheitliches Rechnungsmanagement und Vorfinanzierung in die Vermittlungsplattform integriert.

Am Anfang stand viel Planungsarbeit: Die smarten Services von aifinyo sollten nahtlos in die bestehende Plattform von HalloFreelancer integriert werden – eine echte All-in-One-Lösung. Wer automatisiert einen Auftrag bekommt, der möchte am Ende auch das Rechnungsmanagement wie von selbst abwickeln. Die Teams von HalloFreelancer und aifinyo schufen gemeinsam mit viel individueller Entwicklungskompetenz ein Modul, das nicht nur die Rechnungen managt, sondern mit der Vorfinanzierung sogar einen extrem nützlichen, maßgeschneiderten Finanz-Service beinhaltet. Der von aifinyo integrierte neue Rechnungsgenerator hilft den Auftragnehmern auf HalloFreelancer beim Erstellen ihrer Rechnungen. Das neue Rechnungs-Dashboard informiert dabei jederzeit über den aktuellen Status: Welche Rechnung ist versendet? Wer hat bereits gezahlt? Welche Forderungen sind überfällig? Das automatisierte Rechnungsmanagement gibt so einen stets aktuellen Überblick über alle Rechnungen und Zahlungen. Zusätzlich ermöglicht HalloFreelancer mit dem neuen Modul auch die Vorfinanzierung von Rechnungen: Der integrierte Service des Smart-Finance-Partners aifinyo übernimmt die komplette Zahlungsabwicklung für die Rechnung – auf Wunsch inklusive Vorfinanzierung und Ausfallschutz. Dazu kauft aifinyo dem Rechnungssteller die offenen Rechnungen ab und überweist das Geld innerhalb kürzester Zeit direkt auf dessen Konto – in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Diese sofortige Liquidität ist besonders wichtig für Freelancer. aifinyo hat damit bewiesen, dass clevere Finanzlösungen eine wirkliche Bereicherung für bestehende Plattformen bedeuten und den Kunden einen echten Benefit bieten können. Die nahtlose Integration in HalloFreelancer ist das Ergebnis einer intensiven, fruchtbaren und kompetenten Entwicklungskooperation.

Weitere Case Studies

Little Lunch steht für frische Bio Suppen im Glas für jeden Geschmack. Ideal für die Mittagspause und für zwischendurch.

Veganz möchte allen Menschen den Zugang zu rein pflanzlichen Lebensmitteln ermöglichen und dabei die Welt ein Stück besser machen.

Homeday erleichtert jedem, der seine Immobilie verkaufen möchte, die gesamte Abwicklung und das alles ohne hohe Maklergebühren.

Wisefood ersetzt Einweg-Plastik-Geschirr durch nachhaltige und sogar essbare Alternativen und schütz so unsere Umwelt.

SHAPE ME ist der Online-Shop für bequeme und hochwertige Shapewear-Mode, der nicht nur Produkte, sondern auch Beratung für alle Körperformen anbietet.

Veganes Eis, das trotzdem lecker ist: NOMOO beweist, dass guter Geschmack vs. gutes Gewissen keine Entweder-Oder-Entscheidung sein muss.

Die Borek media GmbH ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Dienstleistungsunternehmen in der 7. Generation im Bereich E-Commerce, Logistik und Direktmarketing.

Die Vision: den Menschen die Welt des Fine Drinkings und die Leidenschaft zum genussvollen Trinken hochwertiger Spirituosen aus aller Welt näherbringen.

Die E-Bikes von Urban Drivestyle haben nicht nur reichlich Power, sie sehen zudem auch noch verdammt schick aus.

Wildcorn steht für nachhaltige Snacks aus natürlichen Zutaten, die nicht gut für den Menschen sind, sondern auch für die Natur.