Was tun bei fehlender Liquidität?

finetrading

Ihr Online-Shop läuft gut und Sie müssen größere Warenmengen einkaufen, um weiter zu wachsen? Dazu fehlt Ihnen aber die nötige Liquidität? Eine wirklich knifflige Situation. Wir zeigen Ihnen ganz einfach, wie Sie dennoch mit ihrem Shop auf Wachstumskurs bleiben.

 

Vorfinanzierung von Wareneinkäufen kann herausfordernd sein.

Der Erfolg des eigenen Online-Shops wird oft zur großen Herausforderungen. Sie können es sich nämlich nicht erlauben, nicht lieferfähig zu sein. Denn in diesem Fall suchen sich Ihre Kunden einfach einen anderen Shop, der die Waren auf Lager hat. Die Vorfinanzierung größerer Warenmengen ist allerdings oftmals nicht zu stemmen. Oder sie sorgt dafür, dass alle finanziellen Mittel ausgeschöpft sind und so jeglicher Handlungsspielraum fehlt. An nachhaltige Investitionen ins Unternehmenswachstum ist so nicht zu denken. Also was tun?

 

Freunde, Familie oder doch lieber die Bank? Besser nicht!

Nicht wenige greifen in dieser Situation tatsächlich auf Freunde und Familie zurück und bitten dort um kurzfristige finanzielle Unterstützung. Zum einen ist generell davon abzuraten, Privates und Geschäftliches so zu vermischen, da dies zu einer Belastung für jede Beziehung werden kann. Schließlich fehlt es hier auf beiden Seiten an notwendigen Sicherheiten und dem Rahmen für ein geschäftliches Handeln. Zum anderen können Sie hier nicht verlässlich vorhersagen, ob Sie überhaupt Unterstützung in der nötigen Höhe bekommen. Schließlich geht es hier um das Wachstum Ihres Unternehmens.

Auch ein klassischer Bankkredit liegt für viele nahe. Die Hausbank ist für gewöhnlich sehr verlässlich und hat viele weitere Vorteile. Als Unterstützung für das sehr dynamische E-Commerce-Geschäft dient sie allerdings nicht. Auf Beratungstermine müssen Sie sehr lange warten – manchmal sogar mehrere Wochen. Die Bearbeitung einer Kredit-Anfrage braucht ebenfalls Zeit. Und ob Sie dann den notwendigen Kredit erhalten, ist auch nicht gegeben. Sie haben jedoch nicht wochenlang Zeit, um Ihre Waren einzukaufen.

 

Diese Optionen helfen Ihnen in Ihrer Situation also nicht weiter!

 

Die einfache Lösung: Warenfinanzierung

Für dieses sehr geläufige Problem gibt es eine ganz simple und verlässliche Methode: Finetrading, auch Einkaufs- oder Warenfinanzierung genannt. Das Wort Finetrading setzt sich aus den Worten Finance und Trading zusammen. Das Prinzip dahinter ist denkbar einfach. Bei dieser Methode der Finanzierung bezahlt ein Finetrader Ihren gesamten Wareneinkauf. Dadurch können Sie einerseits gleich größere Warenmengen bestellen. Andererseits stärken Sie dadurch auch Ihre Beziehungen zum Lieferanten, da dieser umgehend vollständig bezahlt wird. Darüber hinaus erhalten Sie meist durch die größere Bestellung eine höhere Priorisierung beim Händler.

Den finanzierten Betrag zahlen Sie dann über einen Zeitraum von 6 Monaten zuzüglich einer sogenannten Handelsmarge in Raten an den Finetrader zurück. So bewahren Sie Ihre Liquidität und können die eingekaufte Ware bereits in Ihrem Shop verkaufen, bevor Sie den gesamten Betrag zurückzahlen müssen. Auf diese Weise können Sie die großen finanziellen Lasten verteilen.

Und das vielleicht Wichtigste an dieser Methode: Ein Finetrader ist in der Lage, diese Finanzierung innerhalb weniger Tage umzusetzen. So können Sie schnell und flexibel auf gestiegene Nachfragen reagieren.

 

 

Ein Praxisbeispiel

Eine kleine Beispielrechnung verdeutlicht die Vorteile der Warenfinanzierung.

Sie kaufen bei Ihrem Lieferanten für 10.000 Euro Waren ein. Die mit dem Finetrader vereinbarte Handelsmarge beträgt 5 %, was Gesamtkosten von 10.500 Euro bedeutet. Die Rückzahlung läuft über 6 Monatsraten je 1.750 Euro. Durch die sofortige Bezahlung des Lieferanten und die größere Bestellung können Sie ein Skonto von 3 % aushandeln. Damit fällt der Preis für die Waren auf 9.700 Euro und die Gesamtkosten inklusive der Handelsmarge liegen bei nur noch 10.185 Euro. Die Höhe einer Monatsrate beträgt nur noch 1.697,50 Euro.

 

Ihre Vorteile liegen hier auf der Hand:

 

Und so einfach können Sie Ihre Waren per Finetrading vorfinanzieren:

1. Kostenlos registrieren
Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich auf aifinyo.de und sichern Sie sich Ihre Finanzierung.

2. Ware bestellen
Sie bestellen die Ware wie gewohnt bei Ihrem Lieferanten. aifinyo zahlt Ihre Rechnung umgehend.

3. Bequem zurückzahlen
Sie zahlen den Einkaufsbetrag zuzüglich einer Handelsmarge von 5% in 6 Monatsraten an uns zurück.

 

 

Eine Auswahl an Unternehmen, die mit aifinyo bereits zum Markführer wurden, finden sie hier. Machen auch Sie den nächsten Wachstumsschritt und schreiben Sie Ihre Erfolgsgeschichte.