5 nützliche Finetrading-Fakten

finetrading

Finetrading ist eine smarte Angelegenheit. Oftmals ist es sogar smarter, einfacher und praktischer, als viele es sich vorstellen. Daher möchten wir Ihnen hier 5 meist weniger bekannte Fakten zu unserer Finanzierungslösung vorstellen.

 

Fakt Nr. 1
Zurückgezahlte Beträge können direkt wieder für neue Einkäufe verwendet werden.

Sie müssen nicht erst den gesamten finanzierten Betrag zurückzahlen, bis Ihnen die eingeräumte Einkaufslinie wieder zur Verfügung steht. Denn sobald Sie eine Rate an uns zurückzahlen, wird dieser Betrag innerhalb Ihrer Einkaufslinie wieder frei. Ein kleines Beispiel: Stellen Sie sich vor, wir räumen Ihnen einen Einkaufsrahmen von 10.000 Euro ein und sie nutzen diesen vollständig für einen einzelnen Wareneinkauf. Bei einer Rückführung über 6 Monatsraten haben Sie uns nach 3 Monaten die Hälfte des finanzierten Betrags, also 5.000 Euro zzgl. Gebühren, zurückgezahlt. Damit stehen Ihnen wieder 5.000 Euro zur freien Verfügung, welche Sie für einen weiteren Wareneinkauf verwenden können.

 

Fakt Nr. 2
Einkäufe sind weltweit in allen Währungen möglich

Wir wissen, wie wichtig es ist, Waren international einkaufen zu können. Aus diesem Grund ermöglichen wir Ihnen, Waren auf der ganzen Welt mithilfe unserer Einkaufslösung einzukaufen. Das Land, in dem der Einkauf getätigt wird, und die dort geltende Währung spielen für uns grundsätzlich keine Rolle. Für die Rückführung des Einkaufsbetrages wird der in der Fremdwährung in Rechnung gestellte Betrag von uns mit dem tagesaktuellen Währungskurs umgerechnet. Währungsdifferenzen, die sich bei der Überweisung an den Lieferanten ergeben, werden von aifinyo mithilfe einer Gutschrift bzw. Rechnung nachträglich ausgeglichen.

 

Fakt Nr. 3
Einkaufslinie kann für mehrere Lieferanten genutzt werden

Auch dieser Punkt ist einigen unbekannt. Wenn Ihnen von uns eine Einkaufslinie eingeräumt wird, können Sie selbst entscheiden, ob Sie diese für Wareneinkäufe bei einem Lieferanten oder mehreren Lieferanten parallel nutzen möchten, sofern die Beträge im Rahmen Ihrer Einkaufslinie liegen.

 

Fakt Nr. 4.
Mehrere Rechnungen eines Lieferanten zusammenfassen

Sollten Sie von einem einzelnen Lieferanten mehrere Rechnungen über aifinyo finanzieren wollen, können wir diese auf Wunsch zu einer Sammelrechnung (Ankauf) zusammenfassen. Das vereinfacht Ihnen nicht nur den gesamten Vorgang, sie sparen dadurch auch noch zusätzlich die Transaktionsgebühren, die sonst für jede einzelne Rechnung anfallen. Wir zahlen dann alle Rechnungen per Sammelüberweisung an den Lieferanten.

 

Fakt Nr. 5.
Finanzierung von Anzahlung und Schlusszahlung

Das ist ein Fall, der häufiger bei Lieferanten im asiatischen Raum auftritt. Lieferanten verlangen oftmals eine Anzahlung – beispielsweise von 30% – bevor überhaupt mit der Produktion der bestellten Waren begonnen wird. Wenn die Ware dann einige Monate später versendet werden soll, verlangen sie den Rest, die sogenannte Schlusszahlung. Mit aifinyo können Sie die An- und Schlusszahlung getrennt voneinander finanzieren. Warum das für Sie besonders vorteilhaft ist, möchten wir kurz mit dieser Beispielrechnung erläutern.

Sie möchten Waren im Gesamtwert von 10.000 Euro bestellen. Der Lieferant fordert vor Beginn der Produktion 30% Anzahlung, also 3.000 Euro. 3 Monate später ist die Ware versandfertig und der Lieferant verlangt mit der Schlussrechnung die übrigen 70%, also 7.000 Euro. Würden Sie bereits von Beginn an den Warengesamtwert von 10.000 Euro finanzieren, müssten Sie zu diesem Zeitpunkt (bei dem üblichen Zahlungsziel von 6 Monaten) bereits die Hälfte des finanzierten Betrags zurückzahlen, also 5.000 Euro.

Stattdessen müssen Sie bei einer getrennten Finanzierung nach diesen 3 Monaten nur die Hälfte der Anzahlung zurückzahlen, also 1.500 Euro. Das ermöglicht Ihnen eine deutlich bessere Liquidität und mehr finanziellen Spielraum.

Wir hoffen, dass Sie hier einige nützliche Informationen zur Finanzierung Ihrer Lieferantenrechnungen mitnehmen konnten. Bei weiteren Fragen können Sie sich außerdem immer an unsere Kundenbetreuung wenden.

Wenn auch Sie Finetrading für ein starkes Wachstum Ihres Unternehmens nutzen wollen, dann senden Sie uns doch am besten direkt eine Anfrage.