Marktanalyse – Wie geht das?

14. Februar 2022

Prozesse

Inhaltsübersicht

    Inhaltsübersicht

      Was ist eine Marktanalyse?

      Bei einer Marktstudie handelt es sich um eine systematische Untersuchung der relevanten Märkte und Zielgruppen für Ihr Unternehmen. Dies klingt erst einmal nach viel Arbeit. Aber es lohnt sich! Denn wenn Sie eine Marktanalyse erstellen, erhalten Sie wichtige Daten zu Angebot und Nachfrage für Ihr Produkt und Ihre Dienstleistung. Sie erhalten Informationen über die gewählte Branche, über Ihre Kunden, Ihre Wettbewerber und vielen weiteren Einflussfaktoren. Allein dieses Wissen kann über Erfolg und Misserfolg Ihrer Geschäftsidee entscheiden. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt den Markt analysieren, bevor Sie starten.

      Was genau untersucht man mit einer Marktanalyse?

      Um eine wirklich aussagekräftige Marktanalyse zu erstellen, sollten Sie die folgenden Untersuchungsbereiche näher betrachten. Denn zu einer vollständigen Marktuntersuchung gehören:

       

      Marktstudie durchführen: So analysieren Sie Ihren Markt!

      Sie haben eine Geschäftsidee und möchten nun eine Marktstudie erstellen? Dann sollten Sie sich zunächst einmal ein paar ganz allgemeine Fragen stellen:

       

      1. Welche potenziellen Kunden möchten Sie mit Ihrem Angebot ansprechen?
      2. Wie hoch ist die Kaufkraft dieser Kunden?
      3. Wie sieht der Wettbewerb in diesem Bereich aus?
      4. Was sind Ihre Verkaufsargumente?
      5. Wie heben Sie sich von der Konkurrenz ab?

       

      Haben Sie diese Fragen erst einmal für sich beantwortet, dann sollten Sie Ihre Analyse, um eine ausführliche Internetrecherche ergänzen. Suchen Sie sich Zahlen und Statistiken zu Ihrer Branche, zu Ihren Konkurrenten und zu Ihrer Zielgruppe. Dafür können Sie auch bei Marktforschungsunternehmen oder beim statistischen Bundesamt nachfragen. Zudem kann es sich lohnen Wirtschaftsauskünfte von Ihren Wettbewerbern einzuholen.